Überzeugend, brillant und FALSCH: Die „neue“ VITAL Studie gegen Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D

Sie ist da, die neue „Mega-Studie“, die sich VITAL nennt. Eine Studien zu Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren.

Was aber ist an dieser Studie so besonders?

Besonders ist hier erst einmal das Studiendesign[1]. Und besonders unüberraschend ist das von der Schulmedizin umfangreich bejubelte Ergebnis.

Aber eins nach dem anderen…

Bild: fotolia – David Watkins

Weiterlesen »

Zusammenhang zwischen Autismus und Zink?

Zink ist ein für unseren Organismus extrem wichtiges chemisches Element beziehungsweise Spurenelement, da es einen wichtigen Bestandteil von einer Reihe von Enzymen darstellt. Wie wichtig dieses essenzielle Spurenelement für unseren Organismus ist, das habe ich in diesem Beitrag diskutiert:  Zink – Bedeutung, Zinkmangel & Zink in Lebensmitteln

Jetzt gibt es erstmals Berichte, dass möglicherweise ein Mangel an Zink mit eine Ursache dafür sein könnte, dass sich das Risiko für Autismus erhöht.

Weiterlesen »

Der Einfluss von Vitamin C auf das Immunsystem

Vitamin C, ob nun im Obst oder als Pulver, ist auch dank der Werbung mit großem Abstand das bekannteste Vitamin in Deutschland. Es soll Erkältungen lindern und oft ist auch von einem Mangel an Vitamin C die Rede, der behoben werden soll. Ist das alles ein reines Werbeversprechen?

Mitnichten. Vitamin C hat eine nachgewiesene Wirkung zur Stärkung Ihres Immunsystems.Weiterlesen »

Diese zehn Vitalstoffe bescheren ein langes Leben

Wer wünscht sich nicht ein langes Leben? Aber als wesentlich bedeutsamer würde ich: „gesundes Leben“ und „erfülltes Leben“ sehen. Und für jeden dieser Aspekte müssen wir selbst einiges aktiv tun. Was die meisten allerdings stattdessen tun, führt eher zum Gegenteil.

Aber kommen wir mal zum Kern des Beitrags: Vitalstoffe für ein langes Leben – und das bringt mich zu Bruce Ames. Bruce Ames ist Wissenschaftler an den Calico Labs in San Francisco. Er benennt verschiedene Vitalstoffe, welche eine nachhaltige Gesundheit älterer Menschen massiv unterstützen.

Darunter befinden sich zehn Stoffe, die bislang nicht einmal als „Vitamine“ eingestuft wurden. Neben den bereits wohlbekannten „Jungbrunnen“ wie Vitamin D, Selen, Magnesium oder die Omega-3-Fettsäuren verweist Ames insbesondere auf pflanzliche Carotinoide und den Pilzinhaltsstoff Ergothionein, sowie auf die auf die Substanzen Queuin und PQQ, von denen bisher sicher nur die wenigsten Menschen gehört haben.

Weiterlesen »

Gute Gründe, warum Kokosnussöl die bessere Zahnpasta ist

Die Werbung hämmert es uns tagtäglich ein: Zahnpasta mit Fluor schützen die Zähne. Und weil die Botschaft so langweilig ist wie sie falsch zu sein scheint, kommen die Marketingfachmenschen auf immer tollere Ideen.

Leider keine besonders lustigen, denn da mutieren in der Werbung die Produkte zu wahren Wundermitteln. Sie machen aus dunklen Zähnen strahlend weiße Beißerchen, bekämpfen Mundgeruch und Probleme mit dem Zahnfleisch ohne weiteres Zutun etc.

Es ist fraglich, ob alle diese Heilversprechungen evidenzbasiert sind. Jedenfalls fehlt im Werbespot niemals ein würdig aussehender Mann oder noch würdiger aussehende Frau im weißen Kittel, die bestenfalls unwürdige Erklärungen abgeben, dass einem die Zähne sofort drohen auszufallen.

Weiterlesen »

Die Fluorid Debatte: Eine Stellungnahme zu häufigen Einwänden

Die Fluorid-Debatte gibt es ja jetzt schon seit einigen Jahren. Und wie in vielen anderen Bereichen, behaupten die einen dies und die anderen das. Und ich gebe zu: Auch für mich sind da einige Dinge nicht leicht auseinander zu halten.

Im folgenden Beitrag möchte ich ausführlicher auf einem Kommentar eingehen, der zum Beitrag „Neues aus der Giftküche – Fluorid als Neurotoxin klassifiziert“ abgegeben wurde. Es geht dabei um Kommentar 28:

Weiterlesen »

Neues aus der Giftküche: Fluor / Fluorid als Neurotoxin klassifiziert

Es gibt eine Reihe von Leuten, die schon seit langer Zeit behauptet haben, dass Fluorverbindungen, speziell Fluorid, neurotoxische Eigenschaften besitzen und daher im menschlichen und tierischen Organismus fehl am Platze sind.

Dennoch behauptet die Schulmedizin, hier insbesondere die Zahnmedizin, dass Fluorid in die Zahnpasta gehört, um Karies zu verhindern.

In den USA und Kanada geht man sogar soweit, die Karies von innen zu bekämpfen, indem man das Trinkwasser mit diesem Neurotoxin versetzt. Auch hierzu gibt es eine Fülle von wissenschaftlichen Arbeiten, die gezeigt haben, dass speziell in den Gebieten der USA, wo eine hohe Fluoridierung durchgesetzt wird, ein entsprechender Abfall des IQ bei Kindern zu verzeichnen ist.

Ich hatte bereits etliche Artikel zu diesem Themenkomplex veröffentlicht.

Hier noch einmal zur Erinnerung:

Fluorid ist toxisch

Weiterlesen »

Eine unglaubliche Indikationserweiterung für Cholesterinsenker (Statine)

Indikationserweiterungen sind in der Pharmaindustrie ein Mittel, neue Kunden = Patienten zu kreieren und damit den Umsatz zu steigern. Oft gibt es keine behördliche Genehmigung für die neuen Zusatzindikationen, was aber die Pharmaindustrie selten davon abhält, auch hier vollkommen ohne Evidenz ihre Produkte als evidenzbasiert an den Mann zu bringen und ordentlich zu kassieren.

Weiterlesen »

Vitamin-D-Mangel erhöht Risiko für Frühgeburten

Vitamin-D (das eigentlich kein Vitamin im engeren Sinne ist), stellt einen unentbehrlichen Faktor für Wachstum und Entwicklung dar. Der Körper kann diese „Calciferole“ bei ausreichender Sonnen-Exposition auch selber herstellen, jedoch können auch leicht Mangel-Syndrome auftreten. Und: Vitamin D-Mangel wird mit einigen schweren Erkrankungen in Verbindung gebracht, zu denen beispielsweise Herzschwäche, Krebs und Demenz gehören.

Weiterlesen »