Kategorie Allgemein

Allgemeine Tipps und Informationen zur Orthomolekular-Medizin und Vitalstoffe

Vitamine und Mineralstoffe – Aktuelle Empfehlungen

Die Leitlinien aus Amerika machen kurzen Prozess mit Vitaminen und Mineralstoffen. Seit März 2013 gibt es sogenannte “Leitlinien zur Vitamin- und Mineralstoff-Supplementation” – in den USA. Aber auch hierzulande scheinen diese neuen „Verordnungen“ nicht spurlos verklungen zu sein. Denn es gibt hier einige “Resonanzen”, die positiver nicht sein könnte. „MedScape Deutschland“ veröffentlichte einen Artikel zu diesem Thema. Die Autorin freut …

Weiterlesen “Vitamine und Mineralstoffe – Aktuelle Empfehlungen” »

Gesunde Werbung für ungesunde Öle

Jeder glaubt es inzwischen: Fischöl ist gesund. Essen nicht die Japaner als Inselvolk besonders viel Fisch, teilweise sogar rohen Fisch, und leben nicht dort die ältesten Menschen unseres Planeten? Daran kann man schon sehen, das was an der Geschichte dran sein muss, oder?

Krieg der Antioxidantien – ORAC gegen TOSC

ORAC ist das neue Zauberwort, wenn es um die Bewertung von anti-oxidativen Qualitäten von Nahrungsmitteln geht. Das Akronym steht für „Oxygen Radical Absorbency Capacity“, was so viel bedeutet wie die Fähigkeit einer Substanz oder eines Nahrungsmittels, freie Radikale zu absorbieren. Je höher der Wert ist, desto stärker ist die anti-oxidative Wirksamkeit und desto gesünder ist …

Weiterlesen “Krieg der Antioxidantien – ORAC gegen TOSC” »

Juice Plus – Kritik und Test

Ich bekomme immer zahlreiche Fragen zu Produkten. Eine Leserin meines Beitrags Multivitamine – Ja oder Nein? stellt in Kommentar 31 die Frage: In meinem Bekanntenkreis ist eine Familie in die “Fittiche” von der, wie ich empfinde, der Juice Plus Mafia (Sekte) eingefangen worden. Ich selber bin Sportlerin, und bin für alles was gesund ist zu …

Weiterlesen “Juice Plus – Kritik und Test” »

Naturheilmittel Nattokinase soll Blutgerinnung verhindern

Blutungsrisiko unter Nattokinase (DR. HITTICH NATTOPLASMIN) plus Phenprocoumon (MARCUMAR u.a.) Das Naturheilmittel Nattokinase soll die Neigung zur Blutgerinnung vermindern. Verschiedene Hersteller bewerben das Medikament sogar mit dem Versprechen, dass es auch vorhandene Blutgerinnsel auflösen kann. Nehmen Patienten zusätzlich andere Gerinnungshemmer wie Aspirin oder Marcumar, kann das aber gefährlich werden. In zwei Fällen ist es nach der Einnahme …

Weiterlesen “Naturheilmittel Nattokinase soll Blutgerinnung verhindern” »

Arginin wirkt wie Viagra

Arginin zählt zu den proteinogenen Aminosäuren, was heißt, dass der Organismus diese Aminosäure in Proteine einbauen kann. Außerdem ist Arginin eine essentielle Aminosäure, obwohl sie vom Organismus selbst hergestellt werden kann. Dies geschieht im Harnstoffzyklus in einer allerdings zu geringen Menge. Besonders Kinder sind nicht in der Lage, ausreichende Mengen zu bilden. Für Erwachsene kommt …

Weiterlesen “Arginin wirkt wie Viagra” »

Vitamin B verzögert Alzheimer

Neue Erkenntnisse bringen Bewegung in die Alzheimer Forschung. So weisen Studien des “Optima”- Projekts, also des Oxford Project to investigate Memory and Aging, darauf hin, dass die Aufnahme hoher Vitamin B Konzentrationen die Hirnschrumpfungsrate im Falle einer Alzheimererkrankung halbiert.

Antioxidantien in der Onkologie

Es gibt keinen Hinweis, dass die Antioxidantien in Nahrungsergänzungen die Effekte einer Chemotherapie negativ beeinflussen. Dies fand das Journal „Cancer Treatment Reviews“. Im Gegenteil, Antioxidantien scheinen die Überlebensraten, den therapeutischen Effekt auf den Tumor und das Tolerieren der Therapie zu verbessern.

Serum-A – Eine kritische Hinterfragung

Es gibt ein neues Produkt für Bodybuilder und solche, die es werden wollen: Serum-A. Eine entsprechende Veröffentlichung von „Fakten“ zu dem Produkt gibt es auf verschiedenen Webseiten und Presseportalen. Wenn etwas „Neues“ propagiert wird, hat dies natürlich meine Aufmerksamkeit. Und dies führt uns zur Frage: Was bietet uns dieses Serum-A eigentlich?

Besser denken durch Vitamin D

Aus den USA kommt die Kunde, dass niedrige Vitamin D Konzentrationen einen negativen Effekt auf die kognitiven Fähigkeiten des Betroffenen haben können. Wissenschaftler von der Tufts Universität in Boston veröffentlichten eine Studie mit ca. 1000 Teilnehmern, die alle häusliche Pflege erhielten.