Vitamin B12 hält im Alter geistig fit

Vitamin B12 und der gesamte Vitamin B Komplex ist unter anderem für das Gehirn und die Nerven von essentieller Bedeutung, ein Mangel kann zu Schädigungen und Ausfällen führen.

Nicht bekannt war bisher, dass speziell ein Vitamin B12-Mangel in Bezug gesetzt werden kann zu erhöhter Vergesslichkeit, ja sogar zur Schrumpfung des Gehirns.

Zwar gibt es keine Studien, die dies konkret untermauern, aber im Rush University Medical Center in Chicago wurde in einer Studie mit 121 Teilnehmern festgestellt, dass ein niedriger Vitamin B12 Level in Verbindung gebracht werden kann mit Defiziten in der Hirntätigkeit.

Morris und seine Kollegen haben sich dieses Phänomen bei Alzheimer-Patienten nicht angeschaut, doch eine kleine Neurologiestudie aus dem Jahre 2010 hat herausgefunden, dass Personen, die Vitamin B12-reiches Essen zu sich nehmen, seltener an Alzheimer erkranken als diejenigen, die weniger B12 auf dem Speiseplan haben. Ein Defizit von B12 ist nicht direkt als Alzeheimer-Auslöser nachweisbar, doch es könnte das Gehirn indirekt schädigen bzw. Mittelbar an der Erkrankung schuld sein.

Tatsache ist, dass ein ausreichend hoher Vitamin B12 Level wichtig für die Myelinschicht ist, die als eine isolierende Umhüllung für die Nerven verstanden werden kann. Ist diese Myelinschicht beschädigt, verlangsamen sich die Nervenimpulse mit der Zeit drastisch, was natürlich diverse negative Auswirkungen, unter anderem eben auch Vergesslichkeit, auf die Hirntätigkeit haben kann.

Ganz gleichgültig, in welchem Alter sich der Mensch befindet, Vitamin B12 und die gesamten Vitamine der B Gruppe sind außerordentlich wichtig für unter anderem viele Hirn- und Nervenfunktionen.

In Fleisch, Milchprodukten, Schalentieren, Getreide – um nur einige Nahrungsmittel zu nennen -, kommen vermehrt die B Vitamine und somit auch Vitamin B12 vor, denn Vitamin B ist niemals isoliert, sondern tritt immer „im Verbund“ auf. Bedingt auch durch Umweltbelastungen, unregelmäßiges Essen, einseitige Diäten, Stress, etc. ist jedoch die Aufnahme von Vitamin B12 nicht ausreichend gewährleistet, deshalb ist ein gutes Nahrungsergänzungsmittel mit B Vitaminen sehr empfehlenswert.

Doch sollten besonders Menschen im fortgeschrittenen Alter mehr von diesen Vitaminen zu sich nehmen, da der Körper dann länger braucht, um Vitamin B12 zu absorbieren.

Mit einem gesunden Level an Vitamin B12 ist es also höchst wahrscheinlich, auch im Alter geistig fit zu bleiben!

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

Ein Kommentar Kommentar hinzufügen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Möchten Sie meine 5 "Wundermittel" kennenlernen, auf die ich keinesfalls verzichten würde?
    Prima! Dann fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Vitalstoffmedizin-Newsletter an

    In den nächsten 5 Tagen erhalten Sie täglich eine E-Mail, in der ich ausführlich auf jedes meiner 5 "Lieblings-Wundermittel" eingehe.

    Darüberhinaus berichte ich regelmäßig im Newsletter über Vitalstoffe, Heilpflanzen, Antioxidantien und auch gesunde und richtige Ernährung.

    Tragen Sie hier unten einfach Ihre E-Mail Adresse ein und klicken dann auf "Ja, bitte senden!"

    Danke! Es ist fast geschafft... Bitte schauen Sie gleich in Ihr E-Mail Postfach. Dort finden Sie eine "Bestätigungs-Mail" mit einem Link, den Sie bitte anklicken müssen. Nur nach dieser Bestätigung darf ich ihnen die "5 Wundermittel" senden...
    DANKE!